Lage & Umgebung

Lageplan Zeltplatz

Legende

  1. PKW-Stellplätze
  2. Zugang
  3. Hochsilo mit Wasser und Strom
  4. Ebene Stellflächen für Zelte
  5. Toiletten im Haus
  6. Spielwiese
  7. Feuerstelle

Der Zeltplatz ist rechteckig mit einer Länge von ca. 50 m und einer Breite von ca. 60 m. Am hinteren Ende sind drei Terrassen angelegt auf denen die Zelte positioniert werden können.

In der oberen Mitte des Zeltplatzes ist die Feuerstelle.

Links neben dem Platzeingang befindet sich ein Hochsilo, dort sind die Wasserstelle und die Steckdosen angebracht. Diese Waschstelle wird mit Wasser aus unserem eigenen Brunnen gespeist. Es ist kein Trinkwasser. Im Winter wird das Wasser dort abgestellt, da sonst die Leitungen zufrieren können.

Zeltwiese

 

Aussenansicht HausIm Gebäude befinden sich die Waschräume, die Küche, zwei Gruppenräume und die Schlafräume.
In den beiden Waschräumen sind Duschen, Waschgelegenheiten sowie die Toiletten.

 

 

 

KücheDie Küche ist komplett ausgestattet für die Versorgung von 25 Personen. Zur Ausstattung gehören unter anderem ein 5-Platten-Elektro-Herd mit Backofen, Kühlschrank, Spülmaschine, Wasserkocher,
Kaffeemaschine.

Gruppenraum EGDer Gruppenraum im Erdgeschoß ist mit Tischen und Stühlen für 25 Personen ausgestattet.
Zusätzlich ist noch ein kleiner Abstellraum vorhanden.

Schlafraum 1. OGIm Obergschoß befinden sich 2 Schlafräume mit Betten für maximal 12 Personen sowie der zweite Gruppenraum.
Im Haus, besonders in den Gruppen- und Schläßräumen, sind Hausschuhe zu tragen.

Mitzubringen sind: Spannbettuch und Schlafsack oder komplettes Bettzeug (Kissen und Decke) bei Benutzung der Schlafräume, Abtrocker, Klopapier und Spüllappen sowie umweltfreundliche Reinigungsmittel. Für die Spülmaschine werden TAB's benötigt.
Je nach Bedarf noch Papierhandtücher (25x33) für die Spender in den Waschräumen.

Das Begegnungszentrum liegt etwa 2km nordöstlich von Wipperfürth im Hof Fliegeneichen. Einige Talsperren mit ihrem umgebenden Wald laden zu Wanderungen ein. Auch die Innenstadt von Wipperfürth ist ein lohnendes Ziel. Besonders zu erwähnen ist der Marktplatz, die romanische St.- Nikolauskirche und die Straßen und Gassen der Innenstadt.

In der weiteren Umgebung des Bergischen Landes bieten sich viele lohnenswerte Ausflugsziele an. Unter anderem: Schloss Burg, Schloss Homburg, Freilichtmuseum Lindlar, Aggertalhöhle, Altenberger Dom oder auch die nah gelegenen Großstädte Köln, Düsseldorf und Wuppertal.

Für das sportliche Programm finden Sie in Wipperfürth unter anderem ein Hallenbad, verschiedene Stadien, Sportplätze und Turnhallen. Hierbei ist der Ansprechpartner die Stadt Wipperfürth.

Als Schwimmgelegenheit bietet sich auch die Bevertalsperre zwischen Wipperfürth und Hückeswagen an. Achtung! Keine Schwimmaufsicht.

Im Internet unter www.wipperfuerth.de oder www.dasbergische.de finden sich weitere Infos.